©Pedimed 2020

HOT-STONE-FUSSMASSAGE

HINTERGRÜNDE

ZUM PHÄNOMEN SCHMERZ

Den Schmerz, den die Patienten bei der Reflexzonentherapie verspüren, kennzeichnet einen Ansatz einer Behandlung an. Bei einem Gesunden sind die Zonen am Fuss so wenig schmerzhaft wie normal funktionierende Organe. Unser Verhältnis zum Schmerz ist meist gestört und von belastenden Erlebnissen geprägt. Der Schmerz ist in vielen Bereichen eine lebenswichtige Schutzfunktion. Er setzt immer ein Zeichen und bietet Chancen zur Neuorientierung und Veränderung an. Das Wissen über die innere Bedeutung des Schmerzes als Warnsignal, das wir bei Kindern noch anerkennen, lässt sich in den seltensten Fällen ins Erwachsenenalter übertragen. Erwachsene müssen dies oft neu und mühsam wieder erarbeiten. Wir nähern uns dem Schmerz meistens in feindlicher und negativer Erwartungshaltung und vergessen durch diese einseitige Fixierung nach seinem tieferen Sinn und seiner Bedeutung zu fragen.

Interessantes

zu den Basalt Lavasteinen

Basalt-Lavasteine haben einen sehr hohen Eisengehalt, deshalb speichern sie Wärme auch besser als andere Steine. Da das Verhältnis der Mineralstoffe im Lava unterschiedlich ist, sind die Steine auch nicht immer nur schwarz. Je dicker ein Basaltstein ist, desto länger kann er die Wärme speichern.
Die Hot-Stone-Massage ist eine faszinierende Verbindung zwischen Massage, Aroma-Therapie und Energiebehandlung. Sie ist eine sehr alte Therapieform, deren Ursprung bei den Naturvölkern Amerikas und Asiens zu finden sind. Die Indianer sollen bei Beschwerden und Schmerzen die Steine ins Feuer gelegt und anschliessend mit diesen behandelt haben. Bei der Hot-Stone-Massage werden Körper und Geist wieder in Einklang gebracht. Heisse und kalte Basalt-Lavasteine gleiten eingeölt über die Füsse und Unterschenkel und lösen auf ihre Art Schmerzpunkte. Durch die warmen Steine, in Kombination mit einer harmonischen Massage, können auch tiefliegende körperliche und seelische Verspannungen gelöst werden. Anschliessend fühlen Sie sich entspannt und ausgeglichen, die Vereinigung von Körper, Geist und Seele.